Kopfschmerzen: Medikamente

Mittel gegen Kopfschmerzen

Mittel gegen Kopfschmerzen

Rezeptfreie Medikamente gegen Kopfschmerzen gibt es in jeder Apotheke. Die meisten davon beinhalten schmerzlindernde Stoffe, wie z.B. Paracetamol, Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen. Diese Schmerzmittel helfen dabei, den akuten Kopfschmerz zu stillen und sind oft die Mittel der Wahl, wenn der Schmerz schnell und effektiv behandelt werden soll.

Schmerzmittel bei Kopfschmerzen

Die genaue Antwort, wie und warum der Kopfschmerz entsteht, ist bei den meisten Kopfschmerzarten noch nicht geklärt. Die Behandlung zielt daher weniger auf die Ursachen als vielmehr auf die schnelle Linderung der Beschwerden ab. Meist kommen Medikamente mit schmerzstillenden Wirkstoffen zum Einsatz. Zu diesen zählen beispielsweise Paracetamol, Acetylsalicylsäure und Ibuprofen. Diese gehören zu der Gruppe der Nichtopioid-Analgetika und zeichnen sich durch ihre schmerzstillende, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung aus.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kopfschmerzen: Ursachen

Kopfschmerzen: Ursachen

Erfahren Sie hier mehr über die möglichen Ursachen.

mehr erfahren
Kopfschmerzarten

Kopfschmerzarten

Lesen Sie hier, warum Kopfschmerzen nicht gleich Kopfschmerzen sind.

mehr erfahren
Selbsttest

Selbsttest

Sind es Spannungskopfschmerzen oder Migräne?

mehr erfahren
Kopfschmerzen: Symptome

Kopfschmerzen: Symptome

Kopfschmerzen haben viele Gesichter.

mehr erfahren